§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Umsatzsteuerregelung bei gemeinnützigen Jugendherbergen



Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die für Zweckbetriebe geltende Steuersatzermäßigung für Jugendherbergen nicht für Leistungen an allein reisende Erwachsene gilt. Umsatzsteuerrechtlich führt die Entscheidung praktisch zur Annahme zweier getrennter Betriebe mit unterschiedlicher Besteuerung.

Urteil des BFH vom 10.08.2016
V R 11/15
DStRE 2017, 160