§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Nachweis einer Unfallmanipulation durch Auslesen von Fahrzeugdaten



Die Haftpflichtversicherung des vermeintlichen Unfallverursachers kann den Nachweis eines manipulierten Verkehrsunfalls dadurch erbringen, dass sie durch das Auslesen der Fahrzeugdaten ein gezieltes Beschleunigen vom Fahrbahnrand und ein anschließendes bewusstes Lenken gegen das am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeug nachweist. Das Landgericht Bochum sah damit die von den Unfallbeteiligten behauptete anderslautende Unfallschilderung als widerlegt an. Die Versicherung musste den Schaden nicht ersetzen.

Urteil des LG Bochum vom 07.11.2016
I-5 O 291/15
jurisPR-VerkR 11/2017 Anm. 2