§  RECHTplus.de  §

Juristischer Media-Service


Verwaltungsratsmitglied muss erhaltene Entschädigungen für Zeitaufwand versteuern



Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass an ein Mitglied des Verwaltungsrats einer Krankenkasse und der Vertreterversammlung einer weiteren Körperschaft des öffentlichen Rechts gezahlte Entschädigungen für Zeitaufwand - im Gegensatz zu an ehrenamtliche Richter gezahlte Entschädigungen - steuerpflichtig sind.

Urteil des FG Münster vom 31.10.2018
7 K 1976/17 E
EFG 2019, 40