ž  RECHTplus.de  ž

Juristischer Media-Service


Keine Anerkennung eines geringf├╝gigen Ehegatten-Arbeitsverh├Ąltnisses mit Pkw-├ťberlassung



Ein Ehegatten-Arbeitsverh├Ąltnis, bei dem die Ehefrau als B├╝rokraft geringf├╝gig besch├Ąftigt wird, ihr als Teil des Arbeitslohns ein Fahrzeug zur Privatnutzung ├╝berlassen wird, die Arbeitszeit sich nach dem Arbeitsanfall richten soll und eine feste Stundenzahl nicht vereinbart ist, kann nicht anerkannt werden. Ein derartiger Arbeitsvertrag h├Ąlt einem f├╝r die steuerliche Anerkennung erforderlichen sogenannten Fremdvergleich nicht stand.

Urteil des FG M├╝nster vom 20.11.2018
2 K 156/18 E
StE 2019, 53