ž  RECHTplus.de  ž

Juristischer Media-Service


BGH erleichtert r├╝ckwirkende Geltendmachung von Mietminderungen



Zahlt ein Mieter trotz eines Mangels der Wohnung die vereinbarte Miete ohne Vorbehalt weiter, kann er die Miete sp├Ąter in der Regel nicht mehr r├╝ckwirkend bis zu dem Zeitpunkt mindern, zu dem er den Mangel dem Vermieter angezeigt hat.

Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass ein Mieter sein Mietminderungsrecht auch bei ohne Vorbehalt weiterbezahlter voller Miete nicht verliert, wenn er irrt├╝mlich davon ausgegangen ist, dass er f├╝r eine Minderung ein Einverst├Ąndnis des Vermieters ben├Âtigt.

Urteil des BGH vom 04.09.2018
VIII ZR 100/18
ZfIR 2019, 16