ž  RECHTplus.de  ž

Juristischer Media-Service


K├╝ndigung des Kooperationsvertrags zwischen Drogeriemarktkette und Lieferanten



Bei der Frage der Berechtigung der K├╝ndigung eines Kooperationsvertrags kommt es nicht nur auf die Schwere einzelner Vertragsverletzungen durch den Vertragspartner an. Die K├╝ndigung kann auch dann berechtigt sein, wenn die Gesamtsituation eine Fortsetzung des Vertragsverh├Ąltnisses als unzumutbar erscheinen l├Ąsst.

So sprach das Oberlandesgericht Frankfurt einem Lieferanten das Recht zu, den bestehenden Kooperationsvertrag mit einer Drogeriemarktkette wegen st├Ąndiger K├╝rzungen der Rechnungen, der Ank├╝ndigung weiterer R├╝ckforderungen, der Auslistung von Produkten bei Fortgeltung der Exklusivbindung und der Einf├╝hrung einer eigenen Bio-Lebensmittelmarke seitens der Drogeriemarktkette zu k├╝ndigen.

Urteil des OLG Frankfurt vom 13.02.2019
12 U 13/17
JURIS online