ž  RECHTplus.de  ž

Juristischer Media-Service


Unerlaubte Handynutzung bei blo├čer Ger├Ątek├╝hlung



F├╝r die Frage, ob eine unerlaubte Nutzung eines Mobiltelefons (┬ž 23 Abs. 1a StVO) w├Ąhrend des F├╝hrens eines Kraftfahrzeugs vorliegt, kommt es f├╝r das Kammergericht Berlin entscheidend darauf an, ob das Ger├Ąt tats├Ąchlich in der Hand gehalten wurde. Daher ist es unerheblich, dass der Autofahrer das Telefonat mit seinem Smartphone ├╝ber die Freisprechanlage des Pkws gef├╝hrt hat, er aber gleichzeitig das Ger├Ąt zur K├╝hlung an die Fahrzeugl├╝ftung gehalten hat.

Beschluss des KG Berlin vom 13.02.2019
3 Ws (B) 50/19 - 162 Ss 20/19
JURIS online